Mental Psychologie

Familie und Kinder

Hast Du Sorgen in der Familie/mit Deinen Kindern?

Ich helfe Dir/Euch zu einer neuen Ordnung und Verständnis!

 

Wenn Dir Deine Familie und Kinder wichtig sind und Dich Sorgen, Ängste, Zweifel, Unsicherheiten diesbezüglich quälen, dann ist die Arbeit mit der Psychogenetik wirklich genial.

Denn Du bist als Mutter oder als Vater nicht nur “einfach so” in der Familie als Elternteil positioniert – Die Art und Weise wie Du Dich als Mutter oder Vater erlebst, verhältst oder wahrgenommen wirst, findet ihren Ursprung bereits in der Herkunftsamilie, nämlich im vererbten psychogenetischen Gut Deiner Herkunftsfamilie.

Wie oft hört man Menschen sagen: “Ich will nicht so sein wie meine Mutter oder werden wie mein Vater” – und genau das passiert am Ende dann doch.

Oder, dass man auf keinen Fall möchte, dass einem die Kinder aus der Hand gleiten, weil man sich überfordert fühlt in der Aufgabe als Eltern, sein Kind liebevoll und konsequent zu leiten und auf das Leben vorzubereiten.

Egal was Dein Problem ist innerhalb der Familie, der Elternschaft oder mit Deinem Kind: Ich kann Dir zusagen, mit Hilfe der MHMethode tiefes Verständnis für die momentane Lage und den Ursprung derselben zu erhalten. Und gleichzeitig auch Lösungswege und wirkungsvolle Werkzeuge zu erhalten, die Deine Situation als Elternteil positiv verändern und selbstverständlich Deinem Kind zu Gute kommen.

 

Was könnten es für Probleme sein?

– Dein Kind zeigt sich “zurückhaltend” oder “zurückgeblieben”

– Du erreichst Dein Kind nicht, es grenzt sich von Dir ab

– Dein Kind ist aufmüpfig, lässt sich nichts sagen und hält sich nicht an Regeln

– Es lehnt Dich als Vater oder Mutter ab, oder andere Familienmitglieder

– Dein Kind überfordert Dich durch sein Verhalten

– Du erreichst Dein Kind nicht mit dem, was Du sagst oder ihm Gutes tun willst

– Du fühlst Dich Deinem Kind unterlegen

– Dein Kind ist krank oder kränklich

– Dein Kind hat Lernschwächen und in der Schule Probleme

– Dein Kind hat den falschen Umgang oder verheimlicht Dir etwas

– Dein Kind ist abhängig von Drogen und Du machst Dir ständig Sorgen

– Dein Kind ist in der Pubertät

– Dein Kind zieht aus dem Haus aus

– und viele weitere Möglichkeiten der Klärung – Alles ist möglich

 

Diese Arbeit für die Familie oder über das Kind ist eine sehr Individuelle und bedarf generell eines thematischen Erstgespräches, um den Umfang einer erfolgreichen psychogenetischen Arbeit eingrenzen und festlegen zu können. Insofern gelten zwar in etwa die Ablaufschritte der anderen thematischen Prozessarbeiten, weichen jedoch teilweise davon ab.

In der Regel und im Durchschnitt werden 10-15 Stunden für diese Arbeit benötigt. Dabei ist zu bemerken, dass diese NUR über die Eltern möglich ist. Das heißt, Du musst Dein Kind oder die Kinder nicht persönlich mit zu einer Sitzung bringen, da erst einmal alles über Dich -oder Euch- als den “Ursprung” des Kindes läuft.

Egal in welchem Alter Dein Kind ist und welches Problem vorliegt, die Psychogenetik ist eine gute Sache, kurzfristig zu einer Verbesserung und Lösung zu finden.

 

Deine Vorteile:

– Du verstehst Dich selbst und auch Dein Kind besser, mit seinen unbewussten Mechanismen und Beweggründen

– Du kannst Dein Kind deshalb entlasten und auch Dich selbst

– Es kann wieder mehr Gefühl und Liebe zwischen Euch entstehen

– Alternativ: Mehr klare Abgrenzung und Regeln sowie Konsequenz

– Du wirst klarer und präsenter als Vater oder Mutter

– Du wirst selbstbewusster oder liebevoller als Vater oder Mutter

– Du verlierst etwaige Verklärungen gegenüber Deinem Kind

– Du lernst neu mit Deinem Kind zu sprechen – und im Gespräch zu bleiben

– Es entsteht Entspannung und der Frieden in der Familie wird gefördert

– Du kannst loslassen, was losgelassen werden muss, damit es eine neue Ordnung geben kann

– Du führst Dein Kind ausgewogen mit liebevollen Gefühlen sowie mit dem gesunden Menschenverstand

-Du kannst Deine ungelösten Fragen loslassen

-Du kannst Frieden finden und in Frieden kommen

-Du gewinnst an Einsicht und Weisheit

-Stärkung Deiner Erwachsenenkompetenz

-Stärkung Deiner Lebensqualität

-Neue Wege offenbaren sich, das Leben konstruktiver und freudiger zu leben und zu meistern

 

Der Ablauf:

In einer ersten Sitzung mit einer Dauer von ca. 2-4 Stunden, findet die Analyse des Ist-Zustandes und die Identifikation mit dem Klienten, dem Familienkollektiv und den Kindern statt, um das gesamte Spektrum der Einflüsse aufzudecken. Über diese Informationen erhält der Klient einen CD-Mitschnitt. Diesen CD-Mitschnitt bringt der Klient transkribiert zu einem weiteren Gespräch mit in meine Praxis.

Die zweite Sitzung dient der Reflektion und tieferen Untersuchung der Zusammenhänge auf der Bewusstseinsebene und auf der Alltagsebene. Das sogenannte ‚Reflektions-Lesen‘ ist wiederum eine Vorbereitung, um die Separation, die Initiation der Trennung, dieses behindernden Erbgutes für die letzte Zusammenkunft, die dritte Sitzung, vorzubereiten. Nach der zweiten Sitzung arbeite ich die Separation bestmöglich aus.

Die dritte Sitzung dient für Separation und Eliminierung der erkannten Behinderungen und Störfelder, um neues Bewusstsein zu aktivieren und das Unterbewusstsein umzuprogrammieren.

Ihre Aufgabe wird es im Anschluss an diese letzte Sitzung sein, den Separationstext 21 Tage zu lesen, um das Unterbewusstsein für die Zukunft umzuprogrammieren, zu stärken und in ein neues Selbstbewusstsein zu treten un den neuen Umgang innerhalb der Familie und mit dem Kind.

Kosten:

Je Zeitstunde 120,00 Euro